Wie ist das türkische Bildungssystem?

Domuz Eylül Üniversitesi

Dienstag und Mittwoch waren solalla- Vorlesung…

Nachdem die erste Woche Uni nun ja nicht so aufregend war, bin ich davon ausgegangen, dass es nun richtig losgeht! Pahhh- nichts da!

Dienstagabend halb acht in Izmir: Die Vorlesung „Marketing Management“ beginnt. Das war´s dann auch- der Prof erzählt 2,5 Stunden (mit kleiner Zigarettenpause) was wir so alles im Semester machen werden- Tja, nun gut.

In der Stunde ging´s dann auch um ein Buch, das wir uns bestellen sollten- 30 Euro!!! Naja, Candy ist ja nicht von gestern, sagte, sie bräuchte es nicht, mit dem Gedanken an Amazon oder Ebay zu Hause- schon wieder nichts da! Bei Ebay gibt´s es gar nicht erst und bei Amazon kostet es über  100 Euro! Man ey. Ja, nun müssen wir sehen, wie wir es kopiert bekommen. In dieser Vorlesung begegneten uns auch komische Typen, die uns treffen wollten, um ihr Englisch zu verbessern! Natürlich! Alles klar! Andere wiederum machten keine Spierenzchen und wollten uns einfach nur treffen. Aber – keine Chance!

Mittwochmorgen kurz vor zehn in Izmir: Die Vorlesung „PR in Tourism“ kommt so langsam in Gang. Unsere Professorin liest ihre 10 Sätze pro Folie (sie hat noch nichts von Präsentationsgestaltung gehört) vor  und das war´s. Sie versprach uns letzte Woche, uns eine CD mit ihren Folien mitzubringen, da wir uns die nicht aus dem Netz ziehen konnten- sie versprach dasselbe auch dieses Mal.  Zur nächsten Woche sollen wir ein kleines Essay über 2 Seiten vorbereiten zum Thema: „PR als Stakeholder Management“ oder „PR als Relationship Management“. Das Beste: wir sollen es googlen!

Mittwochmittag kurz nach eins in Izmir: Die Vorlesung „Internationales Hotelmanagement“ beginnt. Die Professorin ist cool, will nur bis April Vorlesung machen ( JIIIIPPPPIIIIIEEEEE) und die Studenten meinen, dass es unmöglich ist, in diesem Kurs durchzufallen. Ich glaube ihnen spätestens als wir unseren ersten zu bearbeitenden Case bekommen. Etwa zehn dieser Cases machen 30% unserer Endnote aus. Aufgabe war und ich muss dazu sagen, dass wir Kurse aus dem letzten Studienjahr haben, d.h. die Studenten sind im Sommer fertig mit Studieren: „ Check the website of Center Parc´s (www.centerparcs.co.uk) and list the facilities and service Center Parc´s provides. Compare it with a business hotel, such as Sheffield Hilton Hotel.“ AAAHHHHHH, was ist das? Webseiten vergleichen im letzten Jahr meines Studiums? OK! Diese Aufgabe ist natürlich Gruppenarbeit – zu viert saßen wir dann also nach mehrmaligem Raumwechsel, da das Internet nicht überall funktioniert, vor dem PC und schrieben vom Bildschirm ab.

Im FıstıkMittwochabend war dann mal wieder Fistik- Time!

Ich glaube, ich (und einige andere) hab schon einiges dazu gelernt, zwecks Bier trinken und so. Kann schon vier Bier trinken ohne richtig dune, nur bisschen beschwipst zu sein! Also, Jungs, aufgepasst! Das kommt davon, wenn Bier das einzige ist, was man sich hier leisten kann!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie ist das türkische Bildungssystem?

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s