Liebster Award – kennste?

Liebster Award

Der Liebster Award ist eine imaginäre Trophäe, die von einem Blogger zu einem anderen weitergegeben wird. Wie der Name schon sagt, gibt man den Award an die Blogger und Blogs weiter, die einem die Liebsten sind, die man gerne liest.

Es ist ein bisschen, wie beim Staffellauf. Der Nominierte bekommt ein paar Fragen gestellt, die er beantwortet und reicht dann die Trophäe zusammen mit interessanten Fragen weiter.

Tatjana von zielungewiss.de gab mir den Staffelstab der Bloglieblinge nun in die Hand – Danke schön, ich bin hocherfreut! Nun kommen ihre Fragen und meine Antworten:

Was waren deine Beweggründe einen Blog zu starten?

2009, also schon sehr lange her, Gott bin ich alt, bin ich für ein Auslandssemester in die Türkei gegangen. Um meine Lieben zu Hause auf dem Laufenden zu halten, startete ich einen Blog namens CandyInIzmir. Schnell merkte ich, dass mir das Bloggen Spaß bereitet, es wurde zum Hobby. So blogge ich seit 2009. In den letzten 7 Jahren hatte ich mehrere Blogs, doch im Januar 2015 entschied ich alle anderen zu löschen und mein Herzensprojekt weiterzuführen und aus CandyInIzmir wurde Bin ich schon da?.

Welche Anfangsschwierigkeiten hattest du bzw. welches Erfolgserlebnis?

Schwierigkeiten hatte ich ehrlich gesagt nie, da bloggen mein Hobby ist. Ich schere mich weniger um Reichweite und Leserzahlen. Ich genieße es einfach zu schreiben, meinen Gedanken freien Lauf zu lassen und am Blog rumzuspielen. Natürlich freut es mich, wenn ich sehe, dass mein Geschreibsel anderen gefällt, sie immer mal wieder reinschauen und Kommentare da lassen. 2009 waren Reiseblogs noch nicht so verbreitet wie heute und so konnte ich es kaum fassen, dass meine Türkeiberichte von Hunderten Leuten gelesen wurden – das war schon irgendwie cool!

Was für Blogs liest du gerne?

Ich lese gerne Blogs, bei denen man merkt, dass die Autoren gerne schreiben und mit vollem Herzblut dabei sind. Listen für Google á la „7 Dinge, die du gesehen haben musst!“ oder Packlisten finde ich zum Kotzen. Themen, über die ich gerne lese sind natürlich das Reisen, fremde Kulturen, aber auch Persönlichkeitsentwicklung, Minimalismus oder auch einfach nur witziger Krams. Bspw. schreibt ein Hamburger DJ einen Blog, in dem er seine Partynächte sehr anschaulich und nicht immer nett beschreibt.

Wo hat es dir auf der Welt bisher am besten gefallen und warum?

Wow, das ist eine schwierige Frage, eine sehr schwierige Frage! Jedes Land, jede Region, jede Stadt, ja sogar jedes Dorf hat seine schönen Seiten. Wenn ich mich allerdings entscheiden müsste, dann würde ich Kambodscha sagen. Kambodscha deshalb, weil ich von der Mentalität, der Ausstrahlung und der Lebensfreude der Menschen dort so fasziniert bin. Ich habe mich selten so wohl gefühlt, wie in Kambodscha. Vor allem Kampot und Koh Tonsay (Rabbit Island) haben es mir angetan.

Planst du deine Reisen bis ins Detail oder bist du eher spontan?

Spontan, spontaner geht´s meistens nicht. Der Nachteil: es ist immer teurer. Aber man muss Prioritäten setzen!

Süß oder Salzig?

Kommt drauf an: wenn ich in warmen Ländern bin, lieber salzig. In kälteren Ländern lieber süß.

Was zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht?

Da gibt es so Vieles! Ich bin ja eh der Meinung, dass wir alle viel mehr lächeln sollten. Einige Beispiele, was mir ein Lächeln entlockt: Das herzhafte Lachen eines Kindes, die Sonne, das Meer, deutsches Brot, ein schöner Mann, fröhliche Menschen,

Wovor hast du Angst?

Im normalen Leben bin ich relativ angstfrei. Die Devise, irgendwie geht´s schon weiter, irgendwas wird schon kommen, hat sich in den letzten 30 Jahren mehr als bestätigt. Manchmal denke ich daran, was wäre, wenn ich krank werden würde. Also so richtig krank, nicht nur eine Erkältung. Das macht mir Angst.

Das verrückteste, das du je getan hast?

Ich weiß nicht, was verrückter ist: Aus einem fliegenden Flugzeug springen oder den sicheren Job kündigen – entscheide du.

Ich liebe Zitate. Was ist dein Lieblingszitat?

Da haben wir wohl was gemeinsam! Da ich mich mal wieder nicht entscheiden kann, nehme ich mal eine ganze Zitatensammlung: 13 Zeilen fürs Leben von Gabriel Garcia Marques.

Eine Fee kommt vorbei. Du hast einen Wunsch frei. Welcher wäre es?

Weltfrieden!

 

Das waren Tatjanas Fragen an mich, die sie mir im Rahmen des Liebster Awards stellte.

Nun bin ich an der Reihe.

Ich nominiere… Trommelwirbel:

Sabine von A Hungry Mind

May von The Walking Hijab

Manuela von Seiltanz

Ben von Ben um die Welt

Stefanie von Comfortzoneless

 

Ein paar Regeln, die es zu beachten gibt (hab ich mir nicht ausgedacht):

  • Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in Deinem Beitrag.
  • Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diesen Leitfaden in Deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über die Nominierung und Deinen Artikel.
  • Das Logo „Liebster Award“ findest Du hier.

 

Und hier meine Fragen, die mich brennend interessieren:

  1. Wie kamst du zum Bloggen und wie kam es zu deinem Blognamen?
  2. Bist du zufrieden mit dir und deinem Leben? So richtig zufrieden?
  3. Bereust du irgendetwas? Irgendetwas, was du mal getan, gesagt oder (nicht) gemacht hast?
  4. An welchem Ort fühlst du dich so richtig frei und unbeschwert?
  5. Welches Buch hast du zuletzt gelesen? Und vor allem: warum?
  6. Was kommt dir als allererstes in den Sinn, wenn ich BLAU sage?
  7. Welche Fähigkeit würdest du gerne erlernen?
  8. Was ist dein Lieblingsessen?
  9. Strand oder Berge?
  10. Was bedeutet für dich „ZU HAUSE“?
  11. Welcher Artikel auf deinem eigenen Blog gefällt dir am meisten?

Ich bin gespannt auf die Antworten!

 

 

 

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s