Was kostet die Reisevorbereitung?

Reisevorbereitungskosten

Eigentlich präsentiere ich in meiner „Was-kostet-das-Reisen-in-…?-Reihe“ eine Liste meiner Kosten in einem bestimmten Land. Eigentlich.

Heute komme ich mal mit den Reisevorbereitungskosten um die Ecke, denn noch bevor man eine Reise, in dem Fall eine längere Reise antritt, entstehen schon Kosten.

Beispiel Impfungen: Es gibt ja da draußen Menschen, die halten nichts von Impfungen. Sie sind der Meinung, dass Impfungen nichts taugen, ein Produkt der Pharmaindustrie sind oder haben andere Gründe Impfungen abzulehnen. Ich sehe das nicht so. Warum sollte ich mich nicht gegen Gelbfieber impfen? Eine 60% Wahrscheinlichkeit durch die Impfung nicht an Gelbfieber zu erkranken, ist doch schon mal was. Außerdem verlangen einige Länder den Nachweis einer Gelbfieberimpfung, um einreisen zu dürfen. Da ich sehr tierlieb bin und meine Hände nur selten von Tieren lassen kann, bin ich auch gegen Tollwut geimpft. Genauso gegen FSME, da ich mich oft in zeckenreichen Gebieten aufhalte, Hepatitis B, denn ich lasse mir ab und an auch mal ein Tattoo auf Reisen stechen, gegen Japanische Enzephalitis, Cholera, Typhus, Hepatitis A und was weiß ich noch so. Viele Impfungen sind teuer, was die Reisevorbereitungskosten in die Höhe treibt. Nicht alle Krankenkassen übernehmen die Impfkosten. Ich bin bei der Techniker Krankenkasse und diese hat mir alle Kosten erstattet.

Wer ein paar Monate oder länger auf Reisen geht, schließt im Allgemeinen auch eine Auslandskrankenversicherung ab. Diese muss man abschließen, bevor man das Heimatland verlässt – kommt also auch mit auf die Reisevorbereitungskostenliste. Dabei musst du angeben, ob du die USA und/ oder Kanada besuchen möchtest. Falls ja, wird die Auslandskrankenversicherung um einiges höher. Einzige Ausnahme hier: der ADAC. Der ADAC bietet einen einheitlichen Tarif an, egal ob du in die USA/ Kanada reist oder nicht. Für alle, die genau dort hin wollen, lohnt sich ein Blick auf die Website allemal, da der Preis für einen Aufenthalt in Nordamerika wirklich unschlagbar ist. Wichtig bei den Aufführungen unten: die Tarife und damit die Leistungen sind nicht gleich, ich habe lediglich mal die Preise der 3 größten Anbieter herausgesucht. Viele Reisende schließen noch Reisrücktritts- und Unfallversicherungen ab. Die habe ich jetzt nicht, daher kann ich leider auch nicht sagen, was so etwas kostet. Weißt du es?

Sparen, sparen, sparen

Money, Money, Money

Dann haben wir die Ausrüstung, die im Großen und Ganzen vor der Reise zusammengekauft wird z.B. den großen Rucksack oder Koffer, den ich mitnehme, Adapter, die ich brauche um die Steckdosen im Ausland nutzen zu können. Auf der Liste stehen aber auch Sachen wie Steckdosenverteiler, Packwürfel, die im Rucksack Ordnung schaffen oder eine Stirnlampe.

Zur Reisevorbereitung gehört auch die Reiseapotheke zu füllen. Schmerztabletten, Pflaster, Desinfektionsmittel, eventuell Fieberthermometer sollten da schon drin sein. Wer in Malaria-Gebiete fährt, nimmt meist ein Notfallpräparat zur Selbstbehandlung mit und diese sind schweineteuer. Genau wie Sonnencreme im Ausland, also am Besten immer aus Deutschland mitnehmen!

Wir Deutschen sind sehr gesegnet mit unserem Pass, wir dürfen in sehr viele Länder einreisen, einfach so. In einigen Ländern können wir uns für eine gewisse Zeit kostenlos aufhalten. Überschreiten wir diese Zeit, können wir uns aber für ein bisschen Geld eine längere Aufenthaltsdauer kaufen. Einige Länder verlangen aber von vornherein eine Eintrittsgebühr in ihr Land, ob mit oder ohne vorherige Visabeantragung.

Auf Reisen gehen ohne Kreditkarte? Hmm, schwierig. Also muss eine Kreditkarte her! Wer sich bei seiner Hausbank eine ausstellen lässt, zahlt meist dafür. Besser sind kostenlose Kreditkarten von der Comdirekt oder der DKB.

Was ist die Reisevorbereitung ohne Reiseführer? Man kann sich natürlich auch alle Informationen im Internet zusammen suchen, aber ich persönlich finde eine Mischung aus Reiseführer und Reiseblogs perfekt. All meine Reiseführer habe ich als E-Book auf meinem Kindle. Stefan Looses Reiseführer kann ich fast alle empfehlen, ich finde den über Malaysia sehr misslungen, aber auch das ist Ansichtssache.

Sri Lanka Planung

Reiseplanung

So, und nun hier die Liste: Wer hätte mit diesem Ergebnis gerechnet?

Es ist noch nicht ein Flug, noch nicht eine Unterkunft und kein Roller gemietet.

Mehr zum Thema Geld sparen und ausgeben, gibt es auf der Seite Finanzen.

Was?

Euro €

Impfungen 1.135,00
            Beratungsgebühr 3o,00
            Cholera 65,00
            FSME 3 x 55,00 = 165,00
            Gelbfieber 70,00
            Hepatitis A 2 x 65,00 = 130,00
            Hepatitis B 3 x 65,00 = 195,00
            Japanische Enzephalitis 2 x 95,00 = 190,00
            Typhus 35,00
            Tollwut 3 x 85,00 = 255,00
Ausrüstung 575,00
            Rucksack 220,00 (geht günstiger)
            Daypack (Northface Borealis) 64,24
            Packwürfel 8,69
            2 Vorhängeschlösser 16,99
            Taschenmesser 16,42
            Reiseadapter 13,99
            Mehrfachsteckdose 23,68
            Stirnlampe 23,46
            Powerbank 9,00
            Reisehandtuch 6,90
            Schlafsack-Inlay 14,89
            Unterwasserkamera 124,00
            Akkuladegerät für Kamera 22,40
Auslandskrankenversicherung 6 Monate 209,00
            Hanse Merkur Ohne USA/ Kanada = 209,00

Mit USA/ Kanada = 562,00

            Würzburger/ Travelsecure Ohne USA/ Kanada = 335,00

Mit USA/ Kanada = 398,00

            Envivas Ohne USA/ Kanada = 161,00

Mit USA/ Kanada = 602,00

            ADAC Ohne/ Mit USA/ Kanada = 290,00

ADAC hat nur 1 Tarif

Reiseapotheke 252,00
            Sonnencreme 5,00
            Kohletabletten 6,00
            Eventuell Anti-Baby-Pille 65,00
            Desinfektionsspray 8,00
            Pflaster 3,00
            Schmerzmittel 15,00
            Malariaprophylaxe 130,00
            Reisekrankheitspillen 5,50
            Schmerztabletten 7,50
            Fieberthermometer 7,00
Visum 199,01
            Visum Sri Lanka 33,00
            Visum Tansania 44,33
            Visum Vietnam (Verlängerung) 64,00 (Geht günstiger!)
            Visum Philippinen (Verlängerung) 57,68
Klamotten 42,00
            Windbreaker 42,00
Unterlagen 74,00
            Internationaler Führerschein Je nach Bundesland, min. 15
            Internationaler Impfausweis Kostenlos
            Neuer Reisepass (Gültigkeit!) 59,00
            Kreditkarte 0 – 30
Reiseführer (Stefan Loose) 228,00
            Thailand 24,99
            Sri Lanka 19,00
            Philippinen 22,99
            Tansania 22,99
            Vietnam 22,99
            Malaysia 24,99
            Marokko (Lonely Planet) 17,81
            Kambodscha 23,99
            Indonesien 24,99
            Peru 22,99

Alles in allem

2.714

Wenn du wissen möchtest, was ich in den einzelnen Ländern ausgegeben habe, dann schau doch mal hier vorbei:

Wie ich mir das ganze Geld erspart habe, was ich so ausgebe? Das habe ich in der „Haste-mal-n-Euro“-Reihe zusammengefasst.

Du suchst Beiträge zu einem bestimmten Land oder willst einfach nur mal bisschen auf einer Karte rumsurfen, dann schau mal hier:

Advertisements

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s